Frustrationstoleranz und Impulskontrolle – mit Gerd Schreiber

WANN: 10.01.2021 WO: Waldtruderinger Hundevilla

Tagesseminar Theorie Impulskontrolle und Frustrationstoleranz mit Gerd Schreiber

Nimm dich zurück! – Über die Kunst, Impulsen widerstehen zu können!
Er soll eigentlich nur gehorchen… Er soll eigentlich nur zurückkommen..

Eigentlich doch ganz einfach, oder doch nicht?

Lebewesen sind darauf ausgelegt, auf Reize in der Umwelt zu reagieren. Sie agieren in und mit der Umwelt. Bestimmte Dinge können Bedürfnisbefriedigung für den Hund oder Gefahren für den Hund bedeuten. Das Gehirn reagiert auf diese Umwelt. Oft nicht so wie wir es möchten. 

Wir möchten, dass er sich in der Stadt „vernünftig“ verhält. Wir möchten, dass er den Impulsen, den Reize, die in der Umwelt auftauchen, widersteht und sich zurücknehmen kann. Dieses „sich zurücknehmen können“ ist eine Funktion des Gehirns. Wir nennen es Frustrationstoleranz und Impulskontrolle. Beide Fähigkeiten beeinflussen einander und sind doch verschieden.

In diesem  Tagesseminar wollen wir uns anschauen, wie die dahinterliegenden Prozesse aussehen, welche Faktoren wichtig sind und wie wir unserem Partner mit der kalten Schnauze diese unabdingbaren Fähigkeiten vermitteln können und… wo die Grenzen liegen.

Aus dem Inhalt:

– Frust und Frustrationstoleranz
– Impulskontrolle als Ressource des Gehirns
– schonendes Training der Impulskontrolle im Alltag
– Arbeit mit und Einsatz von Markersignalen und deren Auswirkung auf die Frustrationstoleranz und Impulskontrolle
– äußere Hemmung vs. innere Hemmung

Über Gerd: https://www.hund-und-wir.de/gerd-schreiber/gerd

Referent: Gerd Schreiber
Wann: 10.01.2021 (09:30- ca. 17 Uhr – inkl. Mittagspause)
Veranstalter: Underdogs Hundetraining
Wo: Waldtruderinger Hundevilla, Wasserburger Landstraße 205, 81827 München
Preis: 105 € p.P. (inkl. MwSt., kleiner Getränkeauswahl, Kaffee, Obst und Snacks)
Mittagessen ist exklusive.

Anmeldung unter: kontakt@underdogs-hundetraining.de