Tierschutz im Ausland

Die letzten Tage war ich wieder mit meinem Verein Streunerglück e.V.in Kroatien und Bosnien&Herzegowina unterwegs.
Fütterungen, Hunderettungen, medizinische Versorgung und vieles mehr stand auf der Agenda.
Immer wieder ist es aufregend, emotional, spannend und unberechenbar, was uns alles vor Ort erwartet.
Durch den Bau unseres Asyls in der herzegowinischen Stadt Mostar, können wir hoffentlich nachhaltig etwas verändern und die Population der Straßenhunde unter Kontrolle bringen.
Es ist zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, doch wir wünschen uns, dass die Hunde dann zu uns gebracht anstatt hilflos auf der Straße ausgesetzt zu werden. (So wie die kleinen Welpen, die wir mal wieder gefunden)
Ich glaube fest an den Tierschutz und hoffe dass auch viele Menschen etwas mehr darüber nachdenken, dass Tierschutz und Tierliebe keine Landesgrenzen kennen darf.
Jeder einzelne Hund hat eine Chance verdient, egal wo er geboren wurde.
Natürlich gibt es auch besonders schwere Fälle, aber keiner ist hoffnungslos und sollte schon im Voraus aufgrund er Herkunft ausgeschlossen werden!

Wenn ihr auch einen Hund aus dem Tierschutz aufgenommen habt und in der manchmal schwierigen Anfangszeit Hilfe benötigt, dann meldet euch gerne bei mir!
Auch helfe ich, wenn die Überlegung im Raum steht einen Hund aufzunehmen und vielleicht noch ein paar Tipps benötigt werden, welche Fellnase zu den Gegebenheiten passt.

Ich freue mich, wenn ich helfen kann und eine arme Seele ein schönes Zuhause und eine zweite Chance bekommt!
kontakt@underdogs-hundetraining.de

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.